Skip to main content

Anleitungen






Augenbrauen zupfen oder in Form bringen mit Halawa?

 Die Augenbrauen sind der Rahmen für das Gesicht. Der richtige Bogen kann das Gesicht optisch vollkommen verändern. Zu spitze Augenbrauen lassen jemanden unsympathisch wirken, zu dicke machen die Augen kleiner, zu dünne wirken künstlich. Hat man dann nun endlich die richtige Form gefunden, stellt sich die Frage, wie man die Augenbrauen denn in diese bringt. 

Halwa, Laser oder Rasur – Welche Methode zur Haarentfernung ist die Richtige?

Haarfreie Haut ist nicht nur im Sommer das Thema Nr. 1 im Bereich Beauty. Mit Samtweicher Haut fühlt man sich einfach am Wohlsten. Doch welche Methode ist die Beste? Kann davon überhaupt die Rede sein? 
Welche der diversen Möglichkeiten die Geeignetste ist, ist Typfrage. Je nach Priorität gibt es ganz unterschiedliche Möglichkeiten. Halawa für empfindliche Haut kann ebenso gut sein, wie Rasur für Ungeduldige, jene, welche genügend Geld beiseite haben, sollten durchaus über eine Haarentfernung mittels Laser oder IPL nachdenken. Im folgenden werden die Einzelnen Methoden der Haarentfernungen diskutiert, damit sich jeder, die für sich geeignetste Methode findet.
 

„Schlammrasur“ Rasur bei Männern wirkt Wunder

 Die Haut, das größte Organ des Körpers, kommuniziert mit und reagiert ständig auf unsere Außenwelt. Unsere Gesichtshaut ist dabei permanent nicht nur Sonne, Kälte und Umweltgiften, sondern auch den kritischen bis verlangenden Blicken unserer Mitmenschen ausgesetzt. Angesichts dieser Umstände ist es nicht vorteilhaft, dass viele Männer unter Hautreizungen, leichten Ekzemen und Schürfstellen im Gesicht leiden. Der Grund für diesen Zustand ist meist banal, beruht jedoch leider immer noch auf schlichtem Unwissen: Die tägliche Nassrasur zerstört einen natürlich aufgebauten Schutzfilm der Haut und die Rasur bei Männern reißt mikrokleine Wunden im Gesicht auf. Die empfindliche Haut wird anschließend und in der Regel mit einem alkoholhaltigen und zu stark parfümierten Gesichtswasser besprenkelt.

Löwenzahn-Salz Rezept

Löwenzahn der auch Pusteblume genannt ist eine ganz wunderbare Pflanze, die nicht nur hübsch anzusehen ist, sondern auch unglaublich gesund ist. Die Hauptblütezeit des Löwenzahn ist von April bis Mai und das Sammeln dieser Pflanze ist durchaus einen Fühlingsspatziergang wert. Aus den jungen Blüten kann Honig hergestellt werden und die jungen Blütenblätter eignen sich ganz hervorragend für Salate.

Gesichtsgymnastik Übungen

Wer nach einem stressigen Arbeitstag in den Spiegel schaut, wird ein recht müdes Gesicht mit einer erschlafften Wangenpartie und Fältchen zwischen Augenbrauen und um die Mundpartie herum entdecken. Dies sind größtenteils Auswirkungen von Anspannungen im Körper. Zur Lockerung ist folgende Übung geeignet: Denken Sie an etwas Positives. Ein Ereignis, das Sie mit Freude erfüllt hat, an einen Wald mit rauschenden Blättern, ein Weizenfeld mit im Wind wogenden Ähren, ein Meer, das in der Brandung tobt. Wichtig ist, dass Sie inneren Frieden und Lebenskraft dabei spüren. Konzentrieren Sie sich auf Ihre Atmung. Bemühen Sie sich um einen gleichmäßigen, ruhigen Atemfluss. Atmen Sie langsam ein bis tief in den Bauch. Das Ausatmen sollte ebenso lange erfolgen.

Adventskalender Bastelanleitung

Der Dezember steht vor der Tür und so manch einer freut sich jedes Jahr auf einen Adventskalender, der das Warten auf Weihnachten versüßt. Einen Adventskalender mit Kosmetik bzw. Biokosmetik zu befüllen ist ganz einfach und das Ergebnis bereitet Frauen in jedem Alter eine große Freude!
Zunächst einmal braucht man natürlich etwas, das man befüllen kann. Hier gibt es viele Möglichkeiten, je nachdem, wie groß der Inhalt ist, wie viel Geld oder Zeit man aufbringen möchte.

Adventskalender Bauanleitung
1) Für die ganz Geduldigen, geeignet für jede Geschenkgröße und jedes Budget.
Besonders schön ist es, wenn man einen Adventskalender mit vielenkleinen Origamikästchen bastelt. Anleitungen und Bücher zu Origami, gibt es sehr viele im Internet. Man kann Geschenkpapier, Tonpapier oder sogar Zeitungspapier (z.B. aus einem Land mit anderen Schriftzeichen) verwenden und mit bunten Stiften nummerieren.

Rezepte für einfache und wirkungsvolle Gesichtsmasken

Gesichtsmasken, die ihrer Haut wieder in Schwung bringen und dabei ihrem individuellen Hauttyp entsprechen lassen sich ganz leicht selbst herstellen. Meist sind dazu auch nur einfache Mittel notwendig, die in der Küche zu finden sind. Der Vorteil von selbst gemachten Gesichtsmasken ist, dass es sich um reine Biokosmetik handelt, die frei von Konservierungsstoffen oder anderen chemischen Zusätzen ist.
Häufig unterscheidet man zwischen Reinigungsmasken und Feuchtigkeitsmasken. Reinigungsmasken sind in der Regel besser geeignet für Fettige-, Misch und Problemhaut, da sie überschüssiges Öl entfernen und die Poren reinigen. Diese Masken werden meist aus Obst, wie Avocado her gestellt, da die enthaltenen Fruchtsäuren hervorragend zum reinigen und peelen geeignet sind.
 
 
Für alle Hauttypen:
 
Allzweckmaske