Skip to main content

Spirulina -die Superfood Alge






Spirulina ist eine Mikroalge, sie wird wegen ihrer blau-grünen Farbe auch als „Blaualge“ bezeichnet. Die Alge wächst besonders in salzhaltigen und flachen Seen in Mittelamerika, Asien, Australien sowie Afrika und wird dort seit Jahrtausenden sehr geschätzt. Durch den hohen Gesundheitswert und die stetig steigende Nachfrage, werden diese Algen inzwischen in speziellen Aquakulturen kultiviert. Um eine gleichbleibende Qualität zu gewährleisten, sind jährliche Wasserkontrollen erforderlich. Ändert sich der pH-Wert oder der Sauerstoffgehalt des Wassers, so verändert sich auch die Beschaffenheit der Alge. Immer mehr Ärzte befürworten den Einsatz dieser Mikroalgen und so hat sich in den letzten Jahren, ein nicht unbedeutender Markt entwickelt. Die Algenpresslinge haben einen bis zu 67% hohen Eiweißgehalt und sind reich an essentiellen Vitaminen, Mineralstoffe sowie Spurenelementen. Bei Diäten und Fastenkuren ist es ein ideales Nahrungsergänzungsmittel, da sie stark aufquellen haben sie eine sättigende Wirkung, darum sollten sie immer mit reichlich Flüssigkeit eingenommen werden. Die enthaltenen Anteile an Tyrosin und Phenylalanin können das Hungergefühl unterdrücken und unterstützen somit die Gewichtsreduktion. Besonders Leistungs- sowie Hobbysportler profitieren vom hohen Eiweißgehalt und ältere Menschen können ihren gestiegenen Bedarf, an wertvollen Nährstoffen, problemlos kompensieren. Das Eiweiß der Spirulinaalge ist sehr leicht verdaulich und wird aus diesem Grund auch bei einem erhöhten Cholesterinspiegel eingesetzt, koronare Herzerkrankungen können somit minimiert oder sogar verhindert werden. Die enthaltenen Vitamine und Spurenelemente helfen bei unterschiedlichen Beschwerden und bei der Vorbeugung diverser Krankheiten. Da in Spirulina anteilig mehr Eisen enthalten ist als in Fleisch, kann ein diagnostizierter Eisenmangel schnell behoben werden. Durch eine Mangelernährung oder Schäden, die wir z. B. durch Zigaretten- oder Alkoholkonsum, in unserem Körper verursacht haben, können durch die enthaltenden Polysaccharide (Glykonährstoffe) gemildert bzw. ausgeglichen werden. Antioxidantien - Selen, Mangan, Vitamin C / E, Beta-Carotin Zink, Eisen und Chrom, bewirken bei regelmäßiger Einnahme, dass das Immunsystem gestärkt wird und freie Radikale bekämpft werden. Ist das Immunsystem geschwächt, so äußert sich dies meist mit chronischer Müdigkeit und mangelnder Antriebskraft. Durch unsere zumeist ungesunde Ernährungsweise, Bewegungsmangel und Stress, die oftmals mit einer Übersäuerung einhergeht, wirken diese Algen säurebindend und bringen unseren Organismus wieder ins Gleichgewicht. In der Homöopathie werden die Mikroalgen besonders erfolgreich bei Grippe, Neurodermitis und Entzündungen eingesetzt. Für gesundheitsbewusste Menschen ist Spirulina ein hochwertiges Nahrungsergänzungsmittel, welches als Pulver, Kapsel oder Tablette angeboten wird. In Apotheken, Reformhäuser sowie im Online-Handel können diese Algen erworben werden. Auf die Seriosität des Herstellers sollte unbedingt geachtet werden, denn hochwertige Algenpresslinge sind frei von Stabilisatoren, Farb- und Füllstoffe. Hersteller, die für diese Reinheit garantieren, bieten hochwertige Qualitätsprodukte an.





Kommentar hinzufügen

  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

Kommentare