Skip to main content

Nägel - die richtige Pflege






Posted in

Schöne Nägel sind nicht nur eine Sache der geglückten Genetik und guten Gesundheit, sondern auch die Pflege und Ernährung ist entscheidend für schöne, starke und glänzende Nägel.
1) Das richtige Kürzen.
Schneiden Sie ihre Nägel nach möglichkeit nie, sondern benutzen sie eine Feile. Eine Glasfasernagelfeile ist eine gute Investition, da sie sich nicht abnutzt und auch für schwache Nägel geeignet ist. Feilen sie die Nägel immer nur in eine Richtung, da sie sie sonst anfällig dafür werden einzureißen. Am besten feilen Sie immer vom Rand zur Mitte des Nagels.
 
2) Nägel baden
Baden Sie Ihre Nägel in einem kleinen Schälchen mit warmen Wasser und einigen Tropfen Öl, zum Beispiel Orangenschalenöl und lassen sie Ihre Nägel etwa 5 Minuten im Ölbad. Nun können Sie die Nagelhaut viel einfacher entfernen.
3) Nagelhaut entfernen
Die Nagelhaut darf unter keinen Umständen völlig entfernt oder abgeschnitten werden, da sie Schutz vor Bakterien und Schmutzpartikeln bietet. Nehmen sie ein Rosenholzstäbchen und schieben sie die Nagelhaut nur leicht zurück. Sollten Sie sehr viel Nagelhaut haben, so muss dieser Vorgang einige Tage hintereinander wiederholt werden.
4) Polieren ist besser als Lackieren
Nach Möglichkeiten sollte auf Nagellack verzichtet werden, da die Inhaltsstoffe sehr schädlich sein können. Schädlich nicht nur für Ihren Nagel, welche bekanntlich aus abgestorbenem Horn besteht, sondern auch für Ihr Gesicht da Sie sich mit dem Lack permanent im Gesicht berühren! Wenn sie auf Nagellack nicht verzichten wollen, so empfiehlt es sich Bionagellack von z.B. Logona zu verwenden. Unser Geheimtipp ist es die Nägel nur mit einer Polierfeile zu polieren - Denn gesunde Nägel brauchen nicht mehr Pflege um wirklich schön zu sein.

 





Kommentar hinzufügen

  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

Kommentare