Skip to main content

Chizu Saeki –The Japanese Skincare Revolution






Das leider bisher nur auf englisch erhältliche Buch The Japanese Skincare Revolution von der 1943 geborenen Japanerin, lässt den Leser eintauchen in die fernöstlichen Schönheitsroutinen. Die Asiatin Chizu Saeki hat ihr gesammtes Leben lang für namenhafte Japanische und Amerikanische Unternehmen gearbeitet und dabei fest gestellt, dass unabhängig davon, welches Produkt genau eingesetzt wird, die Art und Weite wie es eingesetzt wird in der Regel ineffizient ist. In Japan ist sie bereits eine gefeierte Heldin in der Schönheitsbranche und stellt dort schon ihre eigenen Nintendo DS Spiele für Schönheitspflege her. 

Sie gibt Faustregeln, wie die dass die Zeit für die Pflege mindestens der Zeit des Schminkens entsprechen sollte. „How to Have the Most Beautiful Skin of Your Life –At Any Age” ist ein Versprechen, welches Sie all jenen gibt, die Ihren Routinen Folgen und ihr Gesicht nicht mit Alkoholhaltigen Cremes reizen, sondern öfters mal ein wenig Frischhaltefolie über ihre Lotion auftragen, damit sie besser einzieht. Sie gibt sehr detailliert die einzelnen Bewegungen vor, mit denen man sich abschminken, oder eincremen soll. In Ansätzen zeigt sie auch schon Gesichtsyoga-Übungen, die sie auf dauer jünger wirken lassen und welche in die tägliche Routine eingebaut werden können. Sie geht auch auf Lymphmassage und Ernährung ein und betont wie wichtig beides ist, um gesunde strahlende Haut zu haben. „Chizu Saeki –The Japanese Skincare Revolution How to Have the Most Beautiful Skin of Your Life –At Any Age”ist rundum empfehlenswert, die sich für Fernöstliche Schönheitsrituale aus einem modernen Blickwinkel interessieren.

 





Kommentar hinzufügen

  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

Kommentare