Skip to main content

Ernährung






Glyphosat- Wegbereiter oder im Weg stehend?

 

Ursprünglich eingesetzt bei großen Feldern mit Gentechnik, um ein- und zweikeimblättrige Unkräuter den garaus zu machen, ist es heute frei verkäuflich und jeder Schrebergärtner kann es beliebig oft für seinen Garten kaufen. 

Mittlerweile ist es in biologischen Instituten und sogar der Europäischen Union eines der wichtigsten Gesprächsthemen. Doch was ist es überhaupt und wieso muss darüber gestritten werden?

 

Glyphosphat -Scheinbar harmlos?

 

Spirulina -die Superfood Alge

Spirulina ist eine Mikroalge, sie wird wegen ihrer blau-grünen Farbe auch als „Blaualge“ bezeichnet. Die Alge wächst besonders in salzhaltigen und flachen Seen in Mittelamerika, Asien, Australien sowie Afrika und wird dort seit Jahrtausenden sehr geschätzt. Durch den hohen Gesundheitswert und die stetig steigende Nachfrage, werden diese Algen inzwischen in speziellen Aquakulturen kultiviert. Um eine gleichbleibende Qualität zu gewährleisten, sind jährliche Wasserkontrollen erforderlich. Ändert sich der pH-Wert oder der Sauerstoffgehalt des Wassers, so verändert sich auch die Beschaffenheit der Alge. Immer mehr Ärzte befürworten den Einsatz dieser Mikroalgen und so hat sich in den letzten Jahren, ein nicht unbedeutender Markt entwickelt. Die Algenpresslinge haben einen bis zu 67% hohen Eiweißgehalt und sind reich an essentiellen Vitaminen, Mineralstoffe sowie Spurenelementen.