Skip to main content

Die Körperbehaarung der Frau






Der Grad der jeweiligen Körperbehaarung ist neben dem Geschlecht von Faktoren wie dem Lebensalter, der genetischen Disposition und dem hormonellen Status abhängig. Zudem können ethnische Einflüsse eine Rolle spielen. So weisen z.B. Angehörige der asiatischen oder indianischen Volksgruppe durchschnittlich weniger Körperbehaarung als Menschen in südländischen Regionen auf. Die Haardichte und das Maß der Ausbreitung in Arealen des Intimbereichs sind genetisch bedingt und daher individuell sehr verschieden. Die Ausprägung des Achselhaars ist dagegen auch von anderen Faktoren, wie Reibung und Klima abhängig, so dass Menschen in heißen Klimazonen aus Gründen der Körperkühlung eine stärkere Achselbehaarung aufweisen. Ungeachtet der individuellen Einflüsse lassen sich Statistiken zufolge einige Richtwerte zum Ausmaß der Körperbehaarung beim Menschen nennen. Demnach ergeben sich für die verschieden Körperstellen pro Quadratzentimeter folgende Durchschnittswerte: Kinn (44); Schamberg (32,5); Unterarm (24); Kniescheibe (22); Handrücken (18); Oberarm (16); Oberschenkel (15); Brust (9); Unterschenkel (9) Kommt es zu einem vermehrten und unnatürlichen Wachstum der Körperbehaarung, spricht man von Hypertrichose, was medizinisch als Krankheit definiert wird. Da es sich bei der Körperbehaarung des Menschen um ein Rudiment des Fells der Säugetiere handelt, erfüllt sie heute keine grundlegende Funktion mehr. Ob die Körperbehaarung als natürlich, ästhetisch oder abstoßend empfunden wird, ist stark sozial und kulturell beeinflusst. So steht die weibliche Körperbehaarung in verschiedenen älteren Kulturen in der Südsee, Afrika und Melanesien für Fruchtbarkeit und Heiratsfähigkeit. Auch in Japan gilt eine ausgeprägte Intimbehaarung der Frau als Symbol für Weiblichkeit. In der islamischen Welt wird die Körperbehaarung dagegen als unhygienisch verstanden und daher entfernt. Seit den 1990er Jahren ist im westlichen Kulturkreis, vor allem bei Frauen der jüngeren Generation, die Tendenz zur Ganzkörperenthaarung zu beobachten.





Kommentar hinzufügen

  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

Kommentare