Skip to main content

Parabene






Propylparaben - Chemie in der Kosmetik

Propylparaben gehört zu einer Gruppe der Parabene. Diese werden besonders durch ihre fungizide sowie antimikrobielle in der Kosmetikindustrie als Konservierungsmittel eingesetzt. Vorhanden ist das Konservierungsmittel in Produkten wie Lippenstifte, Seifen, Make-up, Lotionen, Cremes, Deodorants, Enthaarungsmittel, Shampoos oder Sonnenschutzmittel.

Butylparaben - Konservierungsmittel in Kosmetika, Arznei und Lebensmitteln

Die Haltbarkeit von Kosmetika muss durch Konservierungsstoffe geschützt werden. Butylparabene verfügen über eine entsprechende Wirkung und werden deshalb für Kosmetikprodukten als Konservierungsmittel verwendet. Auf Verpackungen finden Verbraucher Butylparaben (oder butyl paraben) auch als Butyl 4-hydroxybenzoate vor. Manche Menschen reagieren auf diesen Inhaltsstoff mit Allergien, zudem besitzen Parabene eine dem weiblichen Östrogen ähnliche Eigenschaft besitzen, welche das Wachstum des weiblichen Brustgewebes anregen kann. Es wird zur Vorsicht im Umgang mit Parabenhaltigen Mitteln, wie etwa Deodorants, gewarnt.