Skip to main content

Kokosnussöl und seine Heilwirkung -nicht nur pflegen, sondern schützen






Kokosöl hat bereis von sich aus tolle Inhaltsstoffe, die gut für die Haut sind, sie verjüngen und pflegen. Gibt man noch einige Zutaten hinzu, dann schützt man die Haut auch noch vor Insekten, mit der Hausgemachten Salbe gegen Ekzeme kann man super auf natürliche Weise etwas gegen Hautirritationen und Ekzeme unternehmen.

Insektenschutz Kokoscreme

Zutaten

In einem Wasserbad Bienenwachs, Kokosöl und Kakao oder Sheabutter schmelzen. Langsam und nicht kochen lassen. Von dem Herd nehmen und die Vitamin und ätherischen Öle hinzu geben. Die fertige Mischung in kleine Förmchen zum Beispiel Eiswürfelbehälter geben. Im Kühlschrank wird die Mischung schneller wieder fest. Dies hält Ungeziefer fern und man kann eine Gartenparty oder ein Grillfest viel besser genießen.

 

Hausgemachte Creme Salbe gegen Ekzeme

Gekaufte Salben sind nicht immer gut und enthalten nicht immer die hochwertigsten Öle. Wenn sie nicht glauben wollen, wie gut eine Hausgemachte Salbe gegen Ekzeme wirken kann, dann testen Sie einfach selbst. Behandeln sie ein Ekzem mit gekaufter oder verschriebener Salbe und eines mit selbst gemachter

Zutaten

Bei hoher Geschwindigkeit in einem Stabmixer mixen und dabei die Öle hinzu geben. Schon kann man die Creme in den vorhergesehenen Behälter geben. Sollte kein Mixer vorhanden sein, kann man das Kokosöl auch langsam in einem Wasserbad schmelzen und dann die Ätherischen Öle hinzu geben. Das funktioniert auch gut, wir aber nicht so schön fluffig.

Hier finden Sie eine Sammlung von 20 Rezepten, wie man Kokosöl für Naturkosmetik Rezepte verwenden kann.





Kommentar hinzufügen

  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

Kommentare